Zur deutschsprachigen Webseite
Zur englischsprachigen Webseite

Sri Lanka

Hintergrund Sri Lanka

Die Fundamente der srilankischen Zivilisation wurden bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. gelegt. Aus diesen Ursprüngen entwickelten sich in den Städten Anuradhapura und Polonnaruwa eindrucksvolle Hochkulturen. Seit dem 16. Jahrhundert wurde Sri Lanka nacheinander von Portugal, Holland und Großbritannien kolonisiert. Die Briten, die auch Tee in Sri Lanka einführten, tauften die Insel im Indischen Ozean „Ceylon“. Unter diesem Namen erhielt diese auch 1948 ihre Unabhängigkeit. Im Jahre 1972... mehr lesen...


KinderBerg International e. V in Sri Lanka

Am 26. Dezember 2004 zerstörte ein „Tsunami“ die Küstenregionen der demokratisch-sozialistischen Republik Sri Lanka. Im Juli 2005 nahm KinderBerg seine breitgefächerte Projektarbeit im Ampara-Distrikt im Osten Sri Lankas auf. Der Ampara-Distrikt war nicht nur einer der vom Tsunami am stärksten betroffenen Distrikte Sri Lankas, sondern wurde gleichzeitig tiefgreifend von dem zu Ende gewähnten Bürgerkrieg gezeichnet. Mit dem Ziel, den betroffenen Menschen zu helfen und eine nachhaltige... mehr lesen...


Key facts

65.610
Hauptstadt
de jure: Sri Jayewardenepura Kotte
de facto: Colombo 
Staatsform/
Regierungssystem
Demokratisch-sozialistische Republik / Präsidialsystem
Ethnien (%)
Singhalesen (74,9), Sri Lanka Tamilen (11,2), Sri Lanka Moors (9,2), Indische Tamilen (4,2), Andere (0,05) / (2012)
Sprachen
Sinhgalesisch, Tamil und Englisch
Religionen (%)
Buddisten (70,2), Hindu (12,6), Muslime (9,7), Christen (7,4), Andere (0.05)/ (2011)
20.639 (2014)
329 (2014)
24,8 (2014)
8,9 (2014)
BIP zu jeweiligen Preisen, je Einwohner
3.574 (2014)
Reale Veränderung des BIP
7,4 (2014)
3,3 (2014)
Bruttowertschöpfung: Sektor Landwirtschaft  (% des BIP)
9,9 (2014)
Bruttowertschöpfung: Sektor Produktion (% des BIP)
33,8 (2014)
Bruttowertschöpfung: Sektor Dienstleistung  (% des BIP)
56,3 2014)
Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze (%)
6.7 (2012)
Alphabetisierungsrate (% der über 15-jährigen, die lesen und schreiben können)
92,6 (2015)
2,34 (2013)
71,2 (2013)
77,4 (2013)
8 (2015)
Quelle: Destatis/Statistisches Bundesamt, Weltbank, UNICEF, UNESCO

KinderBerg-Partnerorganisationen in Sri Lanka

Ampara Special Needs Network
 
Das „Ampara Special Needs Network“ (ASNN) betreibt etliche der ursprünglichen KinderBerg-Projekte weiter, in dem es die Arbeit mehrerer Einrichtungen für die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit geistigen und körperlichen Behinderungen unterstützt. Darüber hinaus führt es Schulungen für Lehrer/innen und Betreuer/innen durch, fördert die Arbeit einer medizinischen Ambulanz für Menschen mit Behinderungen und bemüht sich um die Weiterentwicklung gesellschaftlicher Unterstützungsnetzwerke für Menschen mit Behinderungen.
 
Für weitere Informationen über ASNN und seine Arbeit klicken Sie bitte auf den unten stehenden Link.  http://www.asnnsrilanka.org
Child and Community Development Network
 
Das „Child and Community Development Network” (CCDN) setzte die Sozial- und Bildungsarbeit (inkl. der Vorschulprojekte) sowie die Jugendarbeit der KBI-Projektarbeit fort. Ferner hatte sich CCDN das Ziel gesetzt, die Kinder und Jugendlichen aus den verschiedenen ethnisch-religiösen Gesellschaftsgruppen (Tamilen, Muslimen und Singhalesen) zusammen zu bringen und hierdurch ein friedliches Miteinander zu fördern.
 
Wenn Sie unsere News abonnieren werden Sie in regelmäßigem Abstand per Email über Neuigkeiten aus unseren Projekten, die auf die Internetseite gestellt wurden, informiert.